März 2017

HBCIFM99 Version 5.0.2 verfügbar

von Uli Amann (Kommentare: 9)

Neue Features der Version 5.0.2:

  • Unterstützung der neuen DDBAC.NET ab Version 5.6.12.0 und der alten DDBAC 5.3.52.0
  • Multiinstanzfähigkeit (Option Einstellungen/Programmstart/Startverhalten)
  • Depotauszug wird nur noch bei Bestandsänderungen zum Einlesen bereit gestellt
  • CSV-Importerweiterung:
    Bei Buchungssätzen wie DKB Miles&More, die das Auslandseinsatzentgelt nicht im Gesamtbetrag der Buchung berücksichtigen, sondern in einer eigenen Spalte aufführen, wird diese Summe als eigener Buchungsposten dargestellt.
  • Lastschriftwiderspruch gefixt

Das Setup kann problemlos über eine bereits vorhandene Version installiert werden.

Keine Verbindung zur Bank unter Windows XP und Vista

von Uli Amann (Kommentare: 0)

Die Banken stellen die Verschlüsselungsprotokolle ihrer Server für PIN/TAN-Kontakte zunehmend von den unsicheren SSL- und TLS 1.0-Protokollen auf TLS 1.2 um. Daher können Programme, die auf die Verbindungs-Komponenten des Internet Explorers angewiesen sind, keine sicheren Verbindungen mehr zu den diesen Bankservern aufbauen. Davon sind alle Programme betroffen, die wie das HBCI-Modul auf die DDBAC von DataDesign aufsetzen. Die Fehlermeldung bei beispielsweise der IngDiba lautet:

Der HBCI Dialog wurde wegen eines Übertragungsfehlers abgebrochen.
Internetverbindung: https://fints.ing-diba.de/fints/
Encoding: base64
Fehlercode von WinHttp: 'Send Failed' (0x80072f7d, 12157).
Fehlertext von Windows: 'An error occurred in the secure channel support'

Die einzige Lösung besteht in der Installation eines Betriebssystems ab Windows 7 oder einer neueren Version. Siehe dazu auch die Ausführungen auf den Webseiten von Microsoft.