Nach einer Programmaktualisierung kommt die Fehlermeldung "Interface nicht unterstützt"

Die Meldung rührt meist von einer veralteten DDBAC, bzw. von nicht vollständig deinstallierten LetsTrade Komponenten.

Lösung:

- Systemsteuerung/Software (ab Vista Systemsteuerung|Programme und Funktionen)
- Falls vorhanden LetsTrade und LetsTrade-Komponenten deinstallieren
- DDBAC und falls vorhanden DDBACSDK deinstallieren.
- Neue DDBAC von DataDesign downloaden und installieren

Zuletzt aktualisiert am 12.02.11 von Uli Amann.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Joachim |

Vielen Dank für die Info. Allerdings bin ich der Meinung, dass ich die aktuelle DDBAC habe, nämlich die Version 4.3.57.0. Ich habe sie heute von der Seite http://www.ddbac.de/EU.Down.shtml runtergeladen.

Mit freundlichen Gren
Joachim Naton

Kommentar von Uli Amann |

Auch bei Joachim hier lag es an nicht deinstallierten LetsTrade-Komponenten

Kommentar von Hans-Wilhelm Böschen |

Beim Start des HBCI Moduls erhalte ich die Fehlermeldung:
Das DDBAC-Laufzeitmodul konnte nicht, bzw. nur in einer veralteten Version gefunden werden.HBCIFM99 wird nun beendet. BItte installieren Sie anschl. die DDBAC von www.datadesign.de.
Dieser Fehler trat heute erstmalig auf, vor ein paar Tagen war noch alles inOrdnung. Ich habe DDBAC neu heruntergeladen und installiert und die neue HBCI Version installiert. Der Fehler besteht weiter. Woran könnte es liegen?
Ich nutze das Programm seit vielen Jahren gern und meist ohne Probleme. Können Sie mir einen Rat geben?

Vielen Dank im voraus
mfg
Hans-Wilhelm Böschen

Kommentar von Ronny Rother |

Hallo Ulli,
ich habe ebenfalls den Fehler "Das DDBAC-Laufzeitmodul konnte nicht, bzw. nur in einer veralteten Version gefunden werden.HBCIFM99 wird nun beendet. BItte installieren Sie ...". Auch ich nutze das Programm schon ewig. Ich hatte vorher die v4.3.66.0 drauf, habe die dann mit dem DDBAC-Cleaner gelöscht und anschließend neu installiert. Leider kein Erfolg. Wer kann helfen?
Besten Dank,
Ronny Rother