Windows-8-Kompatibilität

von Uli Amann (Kommentare: 9)

Die Hauptnachricht zuerst:

Ich habe heute zur Evaluation auf meinem Laptop (DELL Precision M6500) die Windows 8 Consumer Preview installiert und konnte problemlos Money, die DDBAC und das HBCI-Modul installieren und ausführen. Alle Funktionen inklusive Abruf der Konten und Börsenkurse liefen fehlerfrei.

Nachfolgend noch ein paar Worte zu meinem kurzen Eindruck der vorliegenden Beta-Version von Windows 8:

Die Installation verlief zügig, ich habe mein Benutzerkonto bei der Installation nicht mit der Windows-Live-ID verknüpft, sondern lokal angelegt. Der anschließende Systemstart dauert grob geschätzt nur halb so lang wie bei Windows 7. Es erscheint ein Start-Bildschirm mit den (derzeit recht spartanisch designten) APP-Kacheln, auf dem auch die Verknüpfungen neu installierter Programme abgelegt werden.

Native Apps nehmen nach ihrem Start den ganzen Bildschirm ein, herkömmliche Windows-Programme werden auf dem Desktop ausgeführt, der Windows 7 sehr ähnlich ist.

Ein Symbol zum Aufruf der Systemsteuerung konnte ich auf die Schnelle nicht entdecken, nach Eingabe in die Suchfunktion präsentierte sich diese aber wie von Windows 7 gewohnt, und die wenigen Einstellungen, die ich vorgenommen habe (Schriftgröße, Domäne, Leistungstest), waren schnell erledigt.

Zur Windows 8 kann man bereits viele kritische Meinungen in den einschlägigen Foren lesen. Die meisten scheinen dabei außer Acht zu lassen, dass es sich um die erste öffentliche Beta-Version des neuen Betriebssystem handelt, dessen Erscheinungsbild bis zur endgültigen Version sicherlich noch einige Änderungen erfahren wird.

Wie gut das System ohne die offensichtlich vorgesehene tiefe Anbindung an das MS-Netzwerk mit Live-ID, MS-App-Store, MS-Cloud etc. funktionieren wird, kann ich derzeit nicht ermessen. Ob Windows 8 mein System wird, steht also noch in den Sternen.

Sicher scheint aber, dass MS Money mit dem HBCI-Modul auch mit der nächsten Windows-Version funktionieren wird!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Sandra |

Vielen Dank für das Testen von MS Money auf Windows 8. Das ist ja beruhigend, dass es auch dort läuft.
viele Grüße
Sandra

Kommentar von Christian |

Bis jetzt habe ich die Installation von Money 99 auf einem 64Bit Windows 8 noch nicht realisieren können. Die Installationsroutine hängt bei Suchen nach früheren Versionen und kann nur mit dem Taskmanager abgebrochen werden.
Kompatibilitätsmodus hat bisher nicht geholfen. Hat da jemand scho Erfahrungen?

Kommentar von Peter |

Habe bei WIN8 identisch das gleiche Problem. Das System hängt bei suche nach früheren Versionen, Win8 sagt: Kompatibilitätsproblem! Was kann ich tun?

Kommentar von Guido |

Hatte bis gestern genau das gleiche Problem, dann habe ich die Installation gestartet und einfach mal nichts getan. Irgendwann hatte sich mein Rechner durch die eingestellten Energeioptionen selbst ausgeschaltet ( hatte nicht mehr daran gedacht ). Aber nachdem ich den PC neu gestartet hatte ging es dann ohne Probleme.

Kommentar von Hagen |

Habe Money 97 versucht auf Windows 8 Pro (64Bit) zu installieren ,was aber nicht funktionierte .Habe mir MoneyPlus geladen - installiert und MS Money 99 drübergezogen alles funktioniert prima

Kommentar von Christa Schmid |

Leider habe ich noch kein Download, aber da ich es seit Jahren benutzte und einen Total-Absturz (mit Datenverlust hatte) kann ich aus Erfahung ***** (fünf Sterne verteilen) !!! Vielen Dank

Kommentar von Hans-Jürgen Schulz |

Habe heute versucht, über die Setup.exe im Nebenverzeichnis der CD Money 99 Plus (Dateien von Mai 1999) das Programm zu installieren. Läuft alles gut durch, aber zu schnell. Zum Schluss die Meldung "Datei
c:\windows\offsetup.ttf konnte nicht entfernt werden" und danach "Die Installation ist unvollständig". Unter "Programme (x86)" gibt es keinen Ordner mit exe-Datei.
Ich habe noch eine zweite CD für Money 99 ohne Plus. Auf Windows 7 haben die Dateien alle das Datum 15.03.1999, die Version ist 7.0.0.723. Komme ich damit weiter?

Kommentar von Hans-Jürgen Schulz |

Hallo,
noch einige Bemerkungen zu meinem Kommentar vom 04. März:
Also - Money 99 Plus ( Version 2000, Dateien von 15.03. und SP 1) und aktuelles HBCI-Modul lassen sich ohne jede Funktionsein-schränkung installieren, wenn man einige Besonderheiten über-brückt. Die Hinweise auf fehlende Kompatibilität oder "Programm (SP 1) lässt sich mit Systemdatum nicht ausführen" ignorieren, d.h.. wegklicken. Die Installation läuft weiter. Allerdings wurde nicht der richtige Installationspfad angeboten bzw. fehlte der Hin-
weis auf den noch fehlenden Ordner "Microsoft Money". Wird dies beachtet, befinden ich alle Ordner eben in der unteren Ebe-ne, einschließlich der Exe-Datei, und Money lasst sich starten. Allerdings hatte ich in Windows 8.1, den Kartenleser und die
DDBAC schon vorher installiert, da andere Ordner. Natürlich noch das HBCI-Modul installieren, es erscheint im Unterord- ner "System". Die nachfolgenden Schritte sind ja bekannt :
Empfänger "MONEYKEY", Money-Konten anlegen und über das
Online-Setup als "Btx"- fähig einrichten, Kontakte mit Konten im HBCI-Modul anlegen und dann verknüpfen.
Ich habe dann eine aktuelle MNY-Datei aus Windows 7 in Win-dows 8.1 kopiert - sie ließ sich problemlos öffnen.
Der nächste Schritt wird im Herbst Windows 10 sein -ich bin sehr
optimistisch.

Kommentar von Ralf |

Ich habe das gleiche Problem wie Hans Jürgen Schulz, Money 99 entfernt die Datei
"Offsetup.ttf" bei der Installation von diesem Programm nicht. ( Fehlermeldung) Mone funktioniert dann nicht richtig.
Kann mir jemand weiterhelfen?